Brandschutz

Sicherheit durch nicht brennbare Dämmstoffe.

Wo Feuer ausbricht, entsteht Rauch.

Insbesondere bei Haus- und Wohnungsbränden werden dabei giftige, dioxinhaltige Gase freigesetzt.
Wenn es um die Sicherheit und den Schutz von Menschen und Gebäuden geht, gilt als oberstes Gebot die weitestgehende Verwendung nicht brennbarer Baustoffe. So können hochgiftige Emissionen und die Ausbreitung von Bränden verhindert werde.
Die von uns verarbeiteten mineralischen Wärmedämmverbundsysteme tragen mit ihrem durch und durch nicht brennbaren Aufbau aktiv zum vorbeugenden baulichen Brandschutz bei.

Die mineralischen Dämmstoffe hemmen im Brandfall die Ausbreitung der Flammen und helfen so, die Bewohner vor Brandeinwirkung zu schützen, Fluchtwege frei zu halten und ein Übergreifen des Brandes auf andere Gebäudeteile zu verhindern.